Sachbücher

 

 Cover

 

 

Was ist das für eine Macht, die uns seit ewigen Zeiten in frühester Kindheit von der inneren Quelle des Lebens trennt und mit Schuld und Angst programmiert? Dass dies so ist, zeigt der gigantische Markt der Ratgeberliteratur und der spirituellen wie therapeutischen Angebote, die uns ein freies und glückliches Leben versprechen.
Autor Helmut Reichel war selbst einst ein "spiritueller Seminar-Workaholic" und Therapeut. Den schmerzvollsten Bereich seines Lebens ließ er lange unangetastet: die Kindheit. In der Begegnung mit dem Inneren Kind entdeckt er nicht nur die Schäden, die Erziehung jeglicher Art anrichtet, sondern auch das, was sie legitimiert – das System Ego und seine perverse Macht, das Kind von der Lebendigkeit und der Unschuld seines Wesens zu trennen. Das Gefährliche daran ist, dass das Ego, das unser Bewusstsein beherrscht, unerkannt bleibt, indem wir nach außen flüchten, wo es als Normalität wirkt.
In seinem Buch zeigt der Autor an einer Auswahl menschlicher Erfahrungsbereiche die Wirkweise des Systems Ego und erzählt von seinen eigenen Erfahrungen mit der Befreiung des Kindes aus der Diktatur des Ego.

Helmut Reichel
Gutes Kind, totes Kind
Die Gewaltherrschaft des Systems Ego in uns
Broschiert 17.90 €

Zur Buchbestellung

 

Cover


Das Leitmotiv des Menschen als eines Reisenden hat schon viele große Geister fasziniert. In diesem Buch geht Hanspeter Bornhauser der Frage nach, was den Menschen im Kollektiv, aber auch jeden Einzelnen von uns eigentlich bewegt, wenn wir unsere Reiserichtung suchen – ein Thema, das uns alle betrifft.

Hanspeter Bornhauser
Unsere "Reise": Vom Menschen und seinen Irrfahrten
Broschierte Ausgabe 17.90 €

Zur Buchbestellung

 

 Cover

 

 

Es sind die Fundamentalkräfte des Lebens, welche die Existenz aller Lebewesen auf der Erde bestimmen. Sie beherrschen unser gesamtes Tun, Lassen und Dulden. Zu ihnen gehört der Optimismus ebenso wie sein Mitspieler, der Pessimismus. Ohne sie wäre Leben gar nicht möglich. Das Buch wendet sich an alle, die nach schlüssigen Antworten zu den generell bestimmenden Kräften des Lebens suchen.

Hanspeter Bornhauser
Wir sind alle Optimisten: Den Fundamentalkräften des Lebens auf der Spur
Broschierte Ausgabe 14.90 €

Zur Buchbestellung

 

Cover

 

Eine Begegnung mit Hinterbliebenen von Opfern des Holocaust war für die Autorin und Künstlerin Charlotte Horn so prägend, dass sie Jahre später beschloss, sich schreibend und malend mit dem Thema ›Holocaust‹ auseinanderzusetzen. Zwei Fragen drängten sich auf: Kann das dunkelste Kapitel in unserer Geschichte weggeschoben werden, weil die "Nachfolgegenerationen" nicht unmittelbar betroffen sind? Und haben wir eigentlich schon darüber nachgedacht, dass für viele Leidtragenden der Nazi-Verbrechen das, was wir Vergangenheitsbewältigung nennen, noch lange nicht abgeschlossen ist?
Ein nachdenklich stimmendes Buch mit vier Bilderzyklen aus 10 Jahren.

Charlotte Horn
Gedanken und Bilder zum Holocaust
Broschiert 19.90 € und andere Ausgaben, inkl. E-Book 

Zur Buchbestellung
 
 

Cover

 

Die Diagnose Brustkrebs trifft die Autorin aus heiterem Himmel. Regelmäßig ist sie zu den Früherkennungsuntersuchungen gegangen, und immer schien alles in bester Ordnung. Ein kleiner Mikrokalkherd wird als unbedenklich eingestuft, und auch der Tastbefund ist laut Aussage des Arztes negativ.Eine fatale Fehleinschätzung, die sich in den folgenden Jahren fortsetzt: Obwohl die Patientin selbst einen Knoten ertastet hat, wird ihre Sorge nicht ernst genommen. Erst die Teilnahme an einem Screening und weiterführende Untersuchungen, die veranlasst werden, bringen die Wahrheit ans Licht: In ihrer Brust sitzt ein Tumor.In diesem Buch schildert die Autorin ihre Krankengeschichte, um anderen Frauen zu ersparen, was sie selbst erfahren hat: die Zerstörung ihrer Gesundheit durch inkompetente Ärzte.

Jaqueline Lasca
Oben rechts im äußeren Quadranten
Eine Brustkrebs-Diagnose, wie sie nicht sein sollte
Gebundene Ausgabe 16.90 €, inkl. E-Book

Zur Buchbestellung

 

Cover

 

Jeder dritte Bundesbürger leidet an einer Angsterkrankung – doch die wenigsten sprechen darüber. Angst gilt in unserer leistungsorientierten Gesellschaft als Schwäche, und Hilfe suchen die meisten, wenn überhaupt, nur heimlich.
Über Angst muß endlich gesprochen werden, meint Roland Rosinus, einer von vielen, die es mitten in einem erfolgreichen Berufsleben »erwischte«, und verzichtete konsequent auf die Verwendung eines Pseudonyms für dieses Buch. Sein offener Erfahrungsbericht macht allen Betroffenen Mut, sich ihrer Angst zu stellen und die vielen Möglichkeiten zu nutzen, die dem Angsterkrankten heute zur Verfügung stehen.

 

Angeregt zu diesem Buch wurde Roland Rosinus durch die vielen positiven Briefe und E-Mails, die er nach Erscheinen seines ersten Buches erhielt (Aus der Dunkelheit ans Licht. Wenn Angst zur Krankheit wird). Auch im Folgeband kommt es dem Autor darauf an, nicht als »alles wissender Angst-Experte« verstanden zu werden, sondern als Betroffener, der heute in der Lage ist, mit seiner Angst konstruktiv umzugehen, und der seine Erfahrungen an andere Betroffene weitergeben möchte.
Der Ratgeber ist auch empfehlenswert für Angehörige und Freunde von Betroffenen und für alle am Thema Angsterkrankung Interessierte.
Die bekannte Psychotherapeutin Doris Wolf schrieb das Vorwort zu diesem Buch.

Roland Rosinus
Angst ist mehr als ein Gefühl
Was meine Angst mich lehren will
Mit einem Geleitwort von Doris Wolf
Taschenbuch 14.80 €, inkl. E-Book

Zur Buchbestellung

 

Cover

 

Wie ein Flächenbrand breitet sich die Finanzkrise zur Weltwirtschaftskrise aus und reißt Billionenwerte und ungezählte Existenzen mit sich in den Abgrund. Wurde das Ausmaß der Krise überhaupt schon erkannt?

Autor Ulrich R. Matthes hat gute Gründe, dies zu bezweifeln. Als ehemaliger Manager eines Weltunternehmens weiß er, was hinter den Kulissen der Konzerne vor sich geht, wo die selbsternannten Eliten mit kurzfristigen Rendite-Erfolgen protzen und dafür Bonuszahlungen in schwindelerregender Höhe kassieren.
In diesem Buch plaudert er unverblümt aus, was an den Konzernspitzen falsch läuft – und warum dort niemand auf die Idee kommt, etwas dagegen zu unternehmen.

Ulrich R. Matthes
DecaDance
oder Warum die Finanzkrise vom Niedergang der Konzerne nur ablenkt und der Tanz um das Goldene Kalb tödlich endet
Broschiert 12.50 €, inkl. E-Book

Zur Buchbestellung

 

Cover

 

Neun Jahre lang lebte Viktoria Tapp mit einem alkoholkranken Mann zusammen. Diese Zeit bezeichnet sie heute als Hölle. Nicht nur, dass sie tagein, tagaus zahllosen Demütigungen ausgesetzt war – sie wurde auch co-abhängig.
Sehr offen schildert die Autorin in ihrem viel beachteten Buch, wie sie sich aus dem Teufelskreis der Co-Abhängigkeit befreite und sich mit ihren Kindern ein neues Leben aufbaute – ohne den Ehemann und Vater.

Viktoria Tapp
"Zusammen besiegen wir den Alkohol!"
Erfahrungsbericht einer Co-Abhängigen
Taschenbuch 10.-, inkl. E-Book

Zur Buchbestellung